Haibacher Blatt

Haibach trotz wiederum sehr gutem Gesamtergebnis und Auswärtsleistung im Derby unterlegen!

BF Damm Aschaffenburg 1TV Haibach 1

6151 - 5977
Auch am 2. Spieltag mussten die TV Männer eine Niederlage gegen stark aufspielende Dämmer in Kauf nehmen. Das Spiel war bis zur Schlusspaarung Sehr spannend und hochklassig! Im Starter Paar wieder eine erstklassige Vorstellung von unserem Neuzugang Gabriel Peter der Mannschaftsbeste 1048 LP auf die Bahnen legte ohne aber seinen Mitspieler Steffen Matheis mitziehen zu können der bei 943 LP stehen blieb. Die 40 Kegel miese waren aber dennoch machbar. In der Mittelpaarung spielten Thomas Haas 1024 LP und Markus Brunner 1043 LP wie aus einem Guss und mussten trotz dieser sehr guten Ergebnissen weitere 10 Kegel Rückstand in Kauf nehmen. Nun war unsere Schlusspaarung dran diese 50 Kegel wieder zu holen. Gleich bei den ersten 50 Kugeln war klar dass dies nicht umzusetzen ist. Konnte Marco Matheis mit 980 LP seinem Gegner noch 6 Kegel abnehmen mussten seine Mitspieler Steffen Elbert / Marius Peter mit 936 LP ihren Gegner ziehen lassen.

Fazit: Das Gesamtergebnis mit 5977 LP stimmt. Die Einstellung stimmt! Fehlt nur noch ein Erfolgserlebnis! Dies gilt es mit noch mehr Konzentration beim nächsten Spiel umzusetzen.

 

Mit dem besten Auswärtsergebnis seit langem konnten wir erstmals die Punkte aus Wiesbaden mitnehmen.

BG Wiesbaden 1TV Haibach Damen

2645 - 2697
Unser starkes Startpaar Claudia Henn 461 LP und Barbara Brunner(439 LP haben mit +25 Kegel an Elisabeth Reis 448 LP und Gerda Ott 417 LP übergeben. Mit -3 schickten sie Christina Komurka mit tagesbesten 478 LP und Caroline Einhäuser 454 LP auf die Bahn. Erst bei den letzten 50 Wurfkonnten wir uns spielentscheidend in Führung bringen und uns die Punkte sichern!
Wir sind sehr stolz auf unsere Leistung und hoffen nächste Woche daran anknüpfen zu können.

 

Gemütlichkeit Mömlingen 1 - TV Haibach 2 
32883296

Zweites Spiel zweiter Sieg für unsere 2. Herrenmannschaft. Im Startpaar spielten Manfred Haberkorn mit guten 811 LP und unser Urlauber Jürgen Sauer erzielte 861 LP. Eine 66 Holz Führung wurde an das Schluss Paar übergeben. Ein sicher geglaubter Sieg wurde nochmals auf den Prüfstand gestellt da wir unsere Gastgeber aufbauten und so wurde es nochmals „eng“ aber auf unsere erfahrenen Spieler Armin Reis 846 LP und Heribert Biewer 778 LP ist Verlass und so konnte das Spiel mit 8 Holz gewonnen werden. Großen Respekt an Heribert, der auch mit einer Verletzung durchspielte (wir waren ohne Ersatzmann angereist) und somit maßgeblich zum Sieg beitrug.  Jetzt ist erst einmal spielfrei und wir können uns regenerieren und auf das nächste Match vorbereiten.

 

Kegelfreunde Obernburg 4 - TV Haibach 3

1577 - 1561
Zum 2. mal in Folgte mussten wir eine knappe Niederlage in Kauf nehmen. Das lag durchaus nicht an Luca Fuchs der mit 370 LP sein Ergebnis von letzter Woche erhöhen konnte , noch an Karola Kieser die saubere 417 LP auf die Bahn legte.Eher an einem wie von Sinnen aufspielenden Schlussmann unser Gastgeber. Des Weiteren spielten für uns Olli Fuchs 391 LP und Matthias Biewer 383 LP.

 

Vorschau für das kommende Wochenende:

Samstag 22.09.2018 um 12:00 Uhr TV Haibach 1 – SG Ettlingen 1

Sonntag 23.09.2018 um 13:30 Uhr TV Haibach Damen – Falkeneck Riederwald 1

Sonntag 23.09.2018 um 16:30 Uhr TV Haibach 3 – Bfr. Kleinwallstadt

Die 2. Mannschaft hat spielfrei!

 

Allen Spielern und Spielerinnen Gut Holz!

 

Männer beim Saisonauftakt unterlegen!

TV Haibach 1 – VKC Eppelheim 1

5945 - 6104

Trotz gutem Gesamtergebnis konnte unsere Mannschaft keine Punkte gegen den amtierenden deutschen Meister VKC Eppelheim holen. Lange Zeit konnte die Mannschaft das Spiel offen gestalten, doch letztlich setzte sich die individuelle Klasse speziell im Abräumen durch!

In der Startpaarung mussten wir nur einen Rückstand von 3 Kegel hinnehmen dank unserem Neuzugang Gabriel Peter der makellose 1023 LP auf die Platte legte. Sein Gegenüber Steffen Matheis enttäuschte keineswegs und erreichte gute 967 LP.

In der Mittepaarung konnten wir trotz Tagesbesten 1061 LP von Markus Brunner keine Kegel gutmachen, da sein Gegenüber Thomas Haas keinen guten Tag erwischte und sich mit 946 LP zufrieden geben musste. Dies bedeutete dass der Rückstand sich auf 42 Kegel erhöhte.

In der Schlusspaarung konnten wir noch ein gutes Ergebnis mit Marco Matheis erzielen der starke 1003 LP auf die Bahnen legte ohne jedoch seinen Mitspieler Steffen Elbert mitziehen zu können, der bei 945 LP stehen blieb. 

Eppelheim holte sich auch den Mannschaftsbahnrekord und erhöhte ihn auf 6104 Kegel.

Fazit: Gutes Gesamtergebnis mit noch viel Potenzial einiger Spieler nach oben!

 

Am 1. Spieltag der neuen Saison lieferten wir ein solides Heimspiel ab. 

TV Haibach Damen – Post SG Kaiserslautern 1

2646 - 2544

Gegen Kaiserslautern konnten wir mit 102 Kegel gewinnen. Das Gesamtergebnis war in Ordnung, dennoch ist noch viel Luft nach oben. Tagesbeste auf unserer Seite war Christina Komurka mit 483 LP. Außerdem spielten: Claudia Henn 447 LP, Gerda Ott 441 LP, Elisabeth Reis 428 LP, Caroline Einhäuser 424 LP und Barbara Brunner 423LP.

 

TV Haibach 2 – EK Mainaschaff 1

3516 – 3303

Gleich zum Start der neuen Saison 2018/2019 konnte unsere 2. Mannschaft einen ungefährdeten Sieg, mit 213 Kegel, gegen Mainaschaff einfahren.
Im Startpaar überzeugte Heribert Biewer mit 851 LP und Jürgen Sauer, der sich noch im Urlaubsmodus befand, erzielte ausbaufähige 811 LP. Unsere Schlussachse mit Marius Peter und Armin Reis überzeugten jeweils mit sehr guten 927 LP und ließen den Gästen keinerlei Chance. 

 

TH Haibach 3 - DJK Wörth 3 

1526 - 1530

Zum Saisonauftakt setzte es eine vermeidbare Niederlage, da die Nerven des Schlussmannes versagten. Hervorzuheben sind die Ergebnisse der Fuchs-Debütanten: Papa Olli Fuchs 402 LP und Sohn Luca Fuchs (11 Jahre) mit 364 LP. Des Weiteren spielten Matthias Biewer 382 LP und Manfred Haberkorn 378 LP.

 

Am kommenden Wochenende sind alle Mannschaften Auswärts und es kommt zu folgenden Begegnungen:

Samstag 15.09.2018 um 11:45 Uhr BF Damm Aschaffenburg 1 – TV Haibach 1

Sonntag 16.09.2018 um 13:00 Uhr BG Wiesbaden 1 – TV Haibach Damen

Samstag 15.09.2018 um 12:30 Uhr Gemütlichkeit Mömlingen 1 – TV Haibach 2

Samstag 15.09.2018 um 17:20 Uhr Kfr. Obernburg 4 – TV Haibach 3

 

Allen Spielerinnen und Spielern Gut Holz und gute Ergebnisse!!

Silberner Samstag und goldener Sonntag für Haibacher Kegler

An dem letzten Wochenende fand die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Senioren in Markranstädt (Sachsen) statt.

Für den KV Aschaffenburg waren gleich 3 Senioren/in aus Haibach dabei. Gerda Ott für die Seniorinnen A und Thomas Haas und unser Neuzugang Gabriel Peter für die Senioren A.

 

Samstag 07.07. – Seniorinnen wieder Vizemeister

Am Samstag ging es für Gerda dann wieder auf Medaillenjagd.

Der KV Hockenheim mit 1920 LP hatte am Morgen schon ordentlich vorgelegt, auch der KV Hemsbach mit 1871 LP musste erstmal erreicht werden.

Silvia Fischer (Obernburg) startete als erstes und ging mit 437 LP von den Bahnen. Dann musste Gerda ran und tat sich in den ersten 50 Wurf noch sehr schwer, aber auf den zweiten 50 Wurf legte sie los und erzielte hier 260 LP so das dann doch 476 LP auf dem Display standen.

Anja Bachmann (Damm) setzte dann nochmal sehr gut 458 LPdrauf. Jetzt fehlten uns aber noch 502 LP um wenigstens erstmal 2.ter zu sein. Diese Bürde lag nun auf den Schultern von unserer Schlußspielerin Christiane Kirsch (Frammersbach). Christiane ließ sich nicht ablenken und spiele einfach grandios. Mit einer Wahnsinnsleistung von 521 LP – Einzelbahnrekord und persönlicher Bestleistung schaffte sie es uns auf den 2. Platz zu schieben und da blieben wir auch, da alle nachfolgenden 4 Mannschaften nicht mehr an die Leistungen heran kamen.

So mussten wir uns nur dem KV Hockenheim geschlagen geben.

Gold – KV Hockenheim – 1920 LP

Silber – KV Aschaffenburg – 1892 LP

Bronze – KV Hemsbach 1871 LP

 

Auch die Senioren B vom KV Aschaffenburg waren erfolgreich und holten sich den Titel 1. Deutscher Meister

 

Sonntag 08.07. – Neuer Deutscher Rekord für die Senioren A

Am Sonntag starteten dann Thomas und Gabriel mit dem KV Aschaffenburg zur Mission Titelverteidigung. Nach tollen Leistungen am Morgen von Plankstadt, Mehlingen und Mörfelden stand man schon etwas unter Druck, aber man sah auch das es auf den tollen Bahnen möglich ist. Die Startspieler mit Frank Brockhagen (Damm) 498 LP und Thomas Bucher (Aschaffenburg) 496 LP legten stark vor. Nun musste in der Mittelachse mit Thomas weiter Boden gut gemacht werden. Er spielte sehr starke 507 LP und sein Mitspieler Uwe Steigerwald (Sulzbach) starke 519 LP. Die Schlußspieler mit Ronny Kirsch (Frammersbach) und Gabriel mussten nun alles geben und es war ein Feuerwerk hier zuzuschauen.

Ronald Kirsch starken 510 LP und Gabriel Peter mit sagenhaften 557 LP brachten das sensationelle Ergebnis auf 3087 LP. Was für Gabriel Bahnrekord, pers. Bestleistung war und für die gesamte Mannschaft – neuer deutscher Rekord und die Titelverteidigung.

Gold – KV Aschaffenburg – 3087 LP

Silber KV Plankstadt – 2923 LP

Bronze – SKC Mehlingen – 2921 LP

 

Glückwunsch an alle Gewinner und vor allem an unsere 3 Senioren/in

Saisonstart 2018/19

Am kommenden Wochenende startet die neue Runde 2018/19

Hier kommt es gleich wieder zu spannenden Spielen.

Am Samstag spielt der mehrfache Deutsche Meister gegen unsere Herren.

 

Samstag 08.09.2018 um 12:00 Uhr TV Haibach 1 – VKC Eppelheim 1

Sonntag 09.09.2018 um 9:30 Uhr TV Haibach 2 – EK Mainaschaff 1

Sonntag 09.09.2018 um 13:30 Uhr TV Haibach Damen – Post SG Kaiserslautern 1

Sonntag 09.09.2018 um 16:30 Uhr TV Haibach 3 – DJK Wörth 3

 

Allen Spielerinnen und Spielern gut Holz!

Internationales Kegelturnier beim KSV Wien

Am Vatertag ist die erste Männermannschaft, mit Familien und Fans, nach Wien aufgebrochen um bis Sonntag ein international besetztes Turnier mit 106 Mannschaften zu spielen.
Der Modus war 120 Wurf ohne Wertungssystem. Der TV Haibach stellte zwei Mannschaften, die erste Mannschaft musste am Samstag um 1 Uhr (ein Uhr) in der Nacht auf die Bahnen und belegte Platz 23.
Die zweite Mannschaft spielte am Samstag um 18 Uhr und sie kamen unter die Top Ten, auf den 9 Platz. Unter den vielen Top Teams aus ganz Europa eine tolle Platzierung.

Für die zweite Startete: Steffen Elbert 590 LP, Marco Matheis 584 LP, Steffen Matheis 579 LP,  Markus Brunner 572 LP.                                

Für die erste: Steffen Elbert 586 LP, Steffen Matheis 567 LP,  Armin Reis 560 LP, Marius Peter 542 LP.

Ein rundum gelungener Ausflug in die Österreichische Metropole mit vielen neuen Eindrücken und Kegler Bekanntschaften.

 

Am Wochenende fanden die Hessischen Einzel Meisterschaften statt.

Christina holte sich bei den Frauen den Platz ganz oben auf dem Treppchen als Hessenmeisterin

 

Matthias Portis (Männer) Vorlauf 909 LP, Endlauf 846 LP,  Platz 11

Thomas Haas (Senioren A) Vorlauf 524 LP, Endlauf 448 LP, er wurde 3. Hessenmeister

Christina Komurka (Frauen) Vorlauf 483 LP, Endlauf 479 LP, sie wurde 1. Hessenmeisterin

Glückwunsch an unsere erfolgreichen Spieler/innen