Vereinsnachrichten


Aktuelle Ergebnisse

    • Luca Fuchs535:556 LP / 2:2 SP / 0 MP
    • Lukas Hock565:524 LP / 2.5:1.5 SP / 1 MP
    • Jürgen Sauer535:545 LP / 2:2 SP / 0 MP
    • Armin Reis537:509 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Philipp Glanz522:532 LP / 2:2 SP / 0 MP
    • Matthias Biewer492:518 LP / 2:2 SP / 0 MP
    • Claudia Henn507:556 LP / 1:3 SP / 0 MP
    • Jessica Hock545:497 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Elisabeth Reis507:507 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • Caroline Einhäuser483:483 LP / 3:1 SP / 1 MP

Nächste Begegnungen


Damen holten ein Unentschieden, Männer knapp verloren

Veröffentlicht am Dienstag, 20. September 2022

SKG BS-Salmünster 2 –TV Haibach 1

3333 – 3293

5:3 Punkten

Nach Auflösung der Spielgemeinschaft mit Obernburg mussten sich die Mannschaften nach letzter Saison neu formieren. Durch Abgänge, Verletzungen und Urlaub mussten wir noch vor Saisonbeginn die Entscheidung treffen, auf die 2. Mannschaft zu verzichten. Die 1. Mannschaft setzt sich nun aus Spielern aus 4 verschiedenen Mannschaften der vergangenen Saison zusammen. Trotz der Leistungsunterschiede wollen wir das Bestmögliche geben.

Der Saisonauftakt führte uns zur Hessenliga-Reserve nach Bad Soden-Salmünster, wo wir bereits auf zwei Kräfte verzichten mussten. Die Starterachse bildeten Luca Fuchs und Lukas Hock. Luca legte los wie die Feuerwehr und spielte auf den ersten 15 Wurf sagenhafte 117 LP, leider konnte er das Niveau nur über 60 Wurf halten und beendete sein Spiel trotzdem mit sehr guten 559 LP (3:1 SP / 1 MP). Lukas tat sich auf den ergiebigen Bahnen anfangs etwas schwerer, konnte jedoch im Abräumen überzeugen. Mit dem Tagesbestwert von 602 LP verpasste er lediglich um 1 LP die persönliche Bestleistung. (2:2 SP / 1 MP).

Mit guter Ausgangsposition gingen Jürgen Sauer und Matthias Biewer auf die Bahn. Matthias zeigte zwar ein wechselhaftes, dennoch gutes Spiel und führte überraschend nach drei Bahnen mit 2:1 SP. Zum Schluss fehlte lediglich 1 Holz um sich einen Mannschaftspunkt mit 513 LP zu sichern (2:2 SP / 0 MP). Jürgen erging es ähnlich, denn nach drei guten Bahnen lief auf der letzten Bahn nichts mehr zusammen und er musste seinem Gegner den Mannschaftspunkt, trotz guter Gesamtleistung mit 545 LP (2:2 SP / 0 MP), überlassen.

In der Schlussachse starteten Manfred Haberkorn und Armin Reis mit knappen Vorsprung. Manfred wehrte sich über 90 Wurf, hatte aber gegen seinen Kontrahenten nicht den Hauch einer Chance. Zum Ende hin etwas eingebrochen, spielte er trotzdem noch 485 LP (0:4 SP / 0 MP). Armin zeigte sich dagegen von seiner besten Seite und trotzte der Bundesligaerfahrung seines Gegners. Trotz verlorener Startbahn schlug er eindrucksvoll zurück und verpasste ebenfalls nur mit 1 LP seine persönliche Bestleistung. Leider reichten die sehr starken 589 LP (3:1 SP / 1 MP) nicht zum Sieg.

Mit 3293 LP – 3333 LP mussten wir uns den Gastgebern geschlagen geben und verloren das Spiel schließlich mit 3:5. Trotzdem eine gute und vor allem kämpferische Leistung, auf der wir im nächsten Spiel gegen Dorfprozelten aufbauen können.

Viktoria Aschaffenburg 1 – TV Haibach 1 Damen

2043 – 2042

3:3 Punkte – unentschieden

Die Damen starten in diesem Jahr in der Regionalliga.

Auch wir haben durch einen Weggang und noch Verletzung uns entschieden nach den letzten zwei Jahren in der Regionalliga zu starten mit 4 Damen.

Zum Saisonauftakt starteten wir in Viktoria Aschaffenburg und holten ein unentschieden.

Claudia Henn musste als einzige den Mannschaftspunkt abgeben mit 507 LP.

Jessica Eizenhöfer 545 LP, Reis Elisabeth 507 LP und Caroline Einhäuser 483 LP holten sich ihren Mannschaftspunkt.

Da uns im Gesamtergebnis ein Holz fehlte gingen die 2 Mannschaftspunkte an Viktoria und so stand es dann 3:3

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 24.09.2022 um 14:00 Uhr TV Haibach 1 – Gut-Holz Dorfprozelten 1

Sonntag 25.09.2022 um 11:00 Uhr TV Haibach Damen – Kfr. Obernburg 2

 

Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“

Nachruf

Veröffentlicht am Sonntag, 10. Juli 2022

Die Kegelabteilung trauert um ihr Mitglied Helga Stegmann.

Helga war in unserer Abteilung ein aktives und erfolgreiches Mitglied. Wir bedanken uns bei ihr für ihre Unterstützung und Treue.

Wir alle werden ihr ein ehrendes Gedenken bewahren.

Nachruf

Veröffentlicht am Sonntag, 5. Juni 2022

Die Kegelabteilung trauert um sein Mitglied Alfons Benninghoff.

Wir haben einen Kegler verloren der mit Leib und Seele immer dabei war. Ob als Übungsleiter für die Jugend oder auch für einen Tipp bei den älteren. Auch war er immer zur Stelle wenn er gebraucht wurde.

Wir sagen Danke und werden dich nie vergessen.

Mehr Neuigkeiten…