Herzlich Willkommen

bei den Keglern des TV Haibach

Vereinsnachrichten


1.Männer Verlieren trotz guten Spiel in Plankstadt. Frauen Ersatzgeschwächt ohne Chance in Gerolsheim.

1.Männer verlieren in Plankstadt

FH Plankstadt - TV Haibach1

5991 - 5957
Motiviert fuhr die Haibacher Erste nach Plankstadt. Obwohl man letztes Jahr in Plankstadt eine deftige Packung bekam und auch die unglückliche Vorspielniederlage schmerzte, hatte man vor dem Spiel einen gesunden Optimismus. Auf jeden Fall wollten wir uns so teuer wie möglich verkaufen.
Der Trainer stellte mit Thomas Haas, Markus Brunner und Marco Matheis vorne stark, was sich auch als richtig erweisen sollte. Thomas mit 277 und Marco mit 280 legten los wie die Feuerwehr. Mit den 233 von Markus erspielte man sich gleich einen kleinen Vorsprung. Im zweiten Durchgang musste man ein paar wenige Holz abgeben, aber im dritten drückte man wieder mächtig aufs Gas und konnte an die Schlussachse insgesamt 113 Holz Vorsprung übergeben. Markus kam auf 944 LP und lies im Abräumen einiges liegen. Marco mit 1043 LP und Thomas mit 1039 LP spielten an diesem Wochenende die beiden höchsten Tagesresultate der 1. Liga.
Andreas Tippl mit 1016 LP, Benjamin Waldherr mit 993 LP und die Kombination Christian Schneider / Manfred Lorenz mit 904 LP hatten schon bessere Tage erlebt. Die zahlreichen Zuschauer staunten zu diesem Zeitpunkt über den Auftritt der Haibacher. Doch die Plankstädter hatten noch nicht aufgegeben und bliesen nun zum Gegenangriff. Mit drei 1000’ern in der Schlussachse: 1017 LP von Rainer Nord, 1023 LP von Jens Petri und den 1038 LP von Daniel Zierstein, gelang es ihnen noch, das Spiel zu drehen. Steffen Elbert mit 955 LP, Steffen Matheis mit 954 LP und Gabriel Peter 982 LP wehrten sich nach Kräften, doch die Punkte heimste die Heimmannschaft ein.
Wie der „Plängschter“ Kapitän Andreas Tippl trefflich formulierte, hatte Gabriel Peter in seinem zweiten Durchgang mit 197 einen richtigen Blackout was die Aufholjagd der Hausherren zusätzlich begünstigte.
Fazit: Trotz einer Leistungssteigerung von über 350 Holz zum letztjährige Auftritt und einem, bis kurz vor Schluss, spannenden Spiel, fuhren die „Hawischer“ ohne Punkte nach Hause. Doch besonders durch die gezeigten Leistungen in den letzten Auswärtsspielen, wird man die kommenden Aufgaben mit einem gesunden Optimismus angehen. Wichtige Punkte für den Klassenerhalt sollen nun im Heimspiel gegen Nußloch erspielt werden.

 

TuS Gerolsheim 1 – TV Haibach Damen

2763 - 2657

Unser Spiel in Geroldsheim war diesmal leider nicht so erfolgreich, wie in der letzten Saison. Nachdem Claudia Henn mit soliden 448 LP und Bianca Matheis mit sehr guten 482 LP noch mithalten konnten, mussten wir im Mittelpaar das Spiel leider aus der Hand geben. Barbara Brunner 367 LP und Elisabeth Reis sehr gute 470 LP. Trotz guter Ergebnisse unseres Schusspaares von Christina Komurka 468 LP und Jessica Eizenhöfer 422 LP, konnten wir an dem Rückstand von 106 Holz nichts mehr ändern.

 

SG Stockstadt-Biebesheim 2  -  TV Haibach 2  

4:4  (3134 - 3113)

Ein unerwartetes Remis für das "letzte Aufgebot" unserer 2.Mannschaft. Taktisch klug von Marius Peter eingestellt ergab sich folgender Spielverlauf: Die Startachse mit Oliver Fuchs 467 LP /0:4 Satzpunkte und "Notnagel" Manfred Haberkorn 510 LP - pers.Bestleistung - /0:4 SP gab erwartungsgemäß die 2 Mannschaftspunkte an die Gastgeber ab. Heribert Biewer 502 LP K /3:1 SP und Marius Peter 558 LP/3:1 SP brachten 2 MP zum Gleichstand nach der Mittelachse.Das Schlusspaar Armin Reis 543 LP/2:2 SP und Matthias Portis 533 LP/3:1 SP erspielten 2 weitere MP zur 4:2 Führung.

Da aber die Gastgeber das bessere Gesamtergebnis spielten, erreichten sie mit 2 MP den 4:4 Endstand. Glückwunsch an unser Verlegenheits-Team.

 

Bahnfrei Kleinwallstadt 2 – TV Haibach 3

1606 – 1626

Unser Startpaar mit Jan Find 357 LP und Elisabeth Reis mit 434 LP konnten einen Rückstand von 10 Holz nicht vermeiden, da Kleinwallstadt auswechselte. Danach begann die Aufholjagt.

Luca Fuchs mit 378 LP und Gerda Ott mit 457 LP holten 30 Holz und somit wurde das Spiel mit 20 Holz gewonnen. Unsere beiden Jungs haben wieder super gespielt.

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 18.01.2020 um 12:00 Uhr TV Haibach 1 – KC BG Nußloch 1

Sonntag 19.01.2020 um 10:00 Uhr TV Haibach 2 – SKG Roßdorf 1

Sonntag 19.01.2020 um 13:30 Uhr TV Haibach Damen – KSC Frammersbach 1

Sonntag 19.01.2020 um 16:30 Uhr TV Haibach 3 – KSC Frammersbach 4

 

Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“

Nächste Begegnungen

13. Spieltag 11.01. 15:30

FH Plankstadt - Männer 1

11. Spieltag 12.01. 13:00

TuS Gerolsheim - Frauen

11. Spieltag 11.01. 15:00

SG Stockstadt-Biebesheim 2 - Männer 2

10. Spieltag 15.12. 16:30

Mixed - SG Kleinostheim/Mff. 4

Aktuelle Ergebnisse

12. Spieltag

Männer 1 - SG Mühlhausen

5743:5664 +79

10. Spieltag

Frauen - BG Wiesbaden

2698:2665 +33

10. Spieltag

Männer 2 - KC Kahl

3177:3346 -169 / 1:7

8. Spieltag

Mixed - DJK/AN Großostheim 4

1366:1305 +61