Vereinsnachrichten


Aktuelle Ergebnisse

    • Jürgen Sauer496:563 LP / 1:3 SP / 0 MP
    • Philipp Glanz536:486 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Matthias Biewer460:503 LP / 0:4 SP / 0 MP

      Heribert Biewer
    • Oliver Fuchs486:508 LP / 1:3 SP / 0 MP
    • Armin Reis551:560 LP / 2:2 SP / 0 MP
    • Luca Fuchs505:503 LP / 1:3 SP / 0 MP
    • Claudia Henn547:578 LP / 1:3 SP / 0 MP
    • Jessica Hock562:533 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Caroline Einhäuser573:598 LP / 1:3 SP / 0 MP
    • Elisabeth Reis551:477 LP / 4:0 SP / 1 MP

Nächste Begegnungen


Damen weiter auf Erfolgskurs, Männer Krankheitsbedingt unterlegen

Veröffentlicht am Sonntag, 30. Oktober 2022

KSG Hösbach – TV Haibach 1

3221-2739 (7:1)

Am 6. Spieltag waren wir zu Gast bei der KSG Hösbach. Da wir lange nicht gegen die Hösbacher spielen durften, waren diese auch schwer einzuschätzen. Urlaub, Corona, Krankheit und Verletzung sollten an diesem Spieltag vertreten sein.

Aufgrund des Corona bedingten Ausfalls von Philipp rutschte Heri in die Mannschaft. Als Ersatz stand uns unser Oliver nach Achillensehnenriss wieder zur Verfügung. Aufgrund von Feierlichkeiten starteten Luca und Heri. Luca Fuchs läuft seit einiger Zeit seiner Form hinterher und musste sich in diesem Spiel mit 498 – 540 LP (1:3 SP / 0 MP) geschlagen geben. Heribert Biewer spielte seit ewigen Zeiten wieder ein Spiel über 120 Wurf und konnte zu keiner Zeit dem tagesbesten Gegner das Wasser reichen. Mit 484 – 572 LP (0:4 SP / 0 MP) wurde das Spiel an Armin und Lukas mit einem Minus von 130 LP übergeben.

Armin Reis kam etwas schwer aus den Startlöchern und musste die ersten beiden Bahnen seinem Kontrahenten überlassen. Zum Schluss drehte er den Spieß um und konnte sich letztendlich mit 3 starken Bahnen fast noch den Mannschaftspunkt sichern. Mit 565 – 572 LP (2:2 SP / 0 MP) hatte er nur knapp das Nachsehen gegen Heeg. Lukas Hock startete etwas besser und konnte sich den ersten Satzpunkt sichern. Im Laufe des Spiels nahm sein Leistungsvermögen deutlich ab und ließ sich nach 90 Wurf krankheitsbedingt gegen Oliver auswechseln. Für Oliver Fuchs war es der Einstieg nach der langen Verletzungspause. Zusammen spielten beide 454 – 518 LP (1:3 SP / 0 MP) und verloren ebenfalls ihr Duell deutlich.

Für Jürgen Sauer und Matthias Biewer sollte es nun nicht mehr als eine verbesserte Trainingseinheit werden. Jürgen überzeugte mit einer starken Bahn, spielte sonst ein solides Spiel und konnte sich mit 531 – 509 LP den einzigen Mannschaftspunkt sichern. Matthias musste nach gutem Beginn leider ab dem 42. Wurf (1:3 SP / 0 MP) verletzt aufgeben.

Eine absolut verdiente Niederlage nach der mit Abstand schwächsten Saisonleistung. Mit solchen Leistungen wird man in der Liga nicht mehr viele Punkte sammeln.

 

SKG Gräfenhausen 2 – TV Haibach Damen

2186-2233 (2:4)

In einem sehr spannenden Spiel hatten wir zum Schluß das Glück auf unserer Seite.

Den Anfang machten Claudia Henn mit 547-578 LP und gab den Mannschaftspunkt ab. Jessica Hock holte sich mit 562-533 ihren Mannschaftspunkt. Hier lagen die Damen von Gräfenhausen mit 1:1 noch vorne da sie das bessere Gesamtergebnis hatten.

Caroline Einhäuser mit tollen 573-598 LP musste den Mannschaftspunkt abgeben, dafür holte sich Elisabeth Reis mit 551-477 ihren Mannschaftspunkt.

So stand es 2:2, aber durch unser besseres Gesamtergebnis lautete der Spielstand dann 2:4 für uns.

 

Am kommenden Wochenende sind alle Mannschaften Spielfrei.

 

Am darauffolgenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 19.11.2022 um 15:00 Uhr SG Neuenh./Freigericht 1 – TV Haibach 1

Sonntag 20.11.2022 um 10:30 Uhr SG Wölfersheim/Wohn. 1 – TV Haibach Damen

 

Damen gewinnen trotz schlechtem Tag ihr Spiel

Veröffentlicht am Sonntag, 23. Oktober 2022

TV Haibach Damen – KC Kahl 1

2040 – 1914 ( 6:0 )

Am 5. Spieltag war der KC Kahl 1 bei uns in Haibach zu Gast. Wir hatten heute keinen guten Tag erwischt, aber die Gäste hatten einen noch schlechteren und wir konnten das Spiel trotzdem klar für uns entscheiden.

Zu Beginn Claudia Henn mit 516 – 453 (1MP) und Gerda Ott die zum 43 Wurf verletzungsbedingt ausgewechselt wurde und mit Jessica Einzenhöfer 495 – 490 (1MP) auch ihren Mannschaftpunkt retten konnten.

Auch Caroline Einhäuser 522_504 (1MP) und Elisabeth Reis 507-467 (1MP) holten sich beide ihre Mannschaftspunkte.

Durch das bessere Gesamtergebnis holten wir auch noch die 2 Punkte, so dass es zum Schluss 6:0 für uns stand.

 

Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 29.10.2022 um 12:30 Uhr KSG Hösbach 1 - TV Haibach 1

Sonntag 30.10.2022 um 16:15 Uhr SKG Gräfenhausen 2 – TV Haibach Damen

 

Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“

Damen gewinnen klar ihr Heimspiel

Veröffentlicht am Sonntag, 16. Oktober 2022

TV Haibach 1 – SKC Höchst 2

3108-3151 (3:5)

Am 4. Spieltag wollten wir, nach dem siegreichen Gastspiel in Heigenbrücken, die Punkte in Haibach behalten. Zu Gast war am Samstag SKC Höchst 2.

Nach einem Wechsel schenkten wir Philipp Glanz und Jürgen Sauer das Vertrauen in der Startaufstellung. Jürgen kam wie die komplette Saison nur sehr verhalten aus den Startlöchern, konnte sich aber im Laufe des Spiel enorm steigern, hatte seinen Gegner ab der 2. Bahn immer unter Kontrolle und konnte sich klar mit 557 – 515 LP (3:1 SP / 1 MP) durchsetzen. Philipp spielte über alle vier Bahnen ein sehr konstantes Spiel und musste seinem Gegner lediglich eine Bahn überlassen. Etwas glücklich sicherte er sich mit 551 – 540 LP (3:1 SP / 1 MP) den Mannschaftspunkt.

Neu in der Mannschaft war Manfred Haberkorn zusammen mit Luca Fuchs. Manfred erwischte einen rabenschwarzen Tag und wurde nach 50 Wurf durch Matthias ersetzt. Zwar lief es für Matthias etwas besser, aber mit einem Gesamtergebnis von 425 – 486 LP (0:4 SP / 0 MP) war der ganze Vorsprung dahin. Luca verlor unglücklich die ersten beiden Bahnen und verlor die Motivation und haderte jeden Wurf mit sich selbst. Mit 501 – 549 LP (0:4 SP / 0 MP) hatte er keinerlei Chance gegen seinen Kontrahenten.

Zum Schluss spielten Lukas Hock und Armin Reis und versuchten den deutlichen Rückstand noch mal zu drehen. Armin spielte zwei tolle Bahnen und holte hier 1,5 Punkte, konnte aber mit seinen beiden anderen Bahnen nichts zur Punktewertung beitragen. Mit 536 – 559 LP (1,5 – 2,5 SP / 0 MP) musste er sich ebenfalls geschlagen geben. Lukas machte aus 0:2 SP noch 2:2 SP und betrieb lediglich noch etwas Ergebniskosmetik. 538 – 502 LP (2:2 SP / 1 MP) reichten aber auch nicht mehr aus um die Mannschaftspunkte in der Heimat zu behalten.

Mit einem schwachen Gesamtergebnis von 3108 – 3151 LP musste man sich den Gästen geschlagen geben und verlor verdient mit 3:5.

 

TV Haibach Damen – SG Neuenh./Hanau

2128-1892 (6:0)

In der Startachse begannen Claudia Henn mit 545 -513 LP (2:2 SP / 1 MP) und Gerda Ott die nach 90 Wurf ausgewechselt wurde durch Jessica Eizenhöfer, gemeinsam spielten sie 506-465 LP (4:0 SP / 1 MP).

Dann Caroline Einhäuser 549-442 ( 4:0 SP / 1 MP) und Elisabeth Reis 528-472 (4:0 SP / 1 MP)

Durch das schwache Gesamtergebnis der Gäste, konnte das Spiel deutlich gewonnen werden.

 

Nächste Woche kommt es zu folgender Begegnung:

Sonntag 23.10.2022 um 11:00 Uhr TV Haibach Damen – KC Kahl 1

Die Männer sind „spielfrei“

 

Den Damen „Gut Holz“

Mehr Neuigkeiten…