Alle Mannschaften gewinnen

Veröffentlicht am Montag, 25. Oktober 2021

    SG Obernburg/Haibach 1 - KC 53 Maintal 1
    3454:3149 / 7:1

    Im Spiel gegen Maintal konnten die Hessenligakegler der SG auch das dritte Heimspiel der Saison mit 7:1 gewinnen. Gleich zu Spielbeginn konnte Marco Matheis wieder eine starke Leistung mit 608:536 bei 4:0 Punkten zeigen, sein Mitspieler Ralf Hock musste sich mit glücklosen 524:553 / 0,5:3,5 geschlagen geben.
    Auch in der Mittelachse gab es gute Leistungen zu sehen, Steffen Elbert mit 589:544 / 3:1 und Dominik Reis mit guten 557:527 / 2:2 konnten weitere Mannschaftspunkte sammeln.
    Die Schlussspieler konnten den Vorsprung problemlos verwalten, Steffen Matheis 560:509 / 3:1 und Marius Peter tagesbeste 616:480 / 4:0 vervollständigen den deutlichen Sieg.
    Am nächsten Spieltag geht es auswärts zum FTV Frankfurt.

     

    SKV Mühlheim 1 - SG Obernburg/Haibach 2
    3212:3252 / 2:6

    Die „Zweite“ der SG musste sich in Mühlheim beweisen und konnte dort einen ordentlichen 6:2 Sieg erspielen.
    In der Startachse sicherte sich Günter Leibacher mit guten 548:480 / 3:1 den ersten Mannschaftspunkt, während Luca Fuchs sein Duell mit 505:535 bei 2:2 Satzpunkten verlor.
    Die Mittelpaarung brachte die SG 2 mit zwei gewonnenen Duellen auf die Siegerstraße, es spielten Klaus Matheis 539:527 / 2,5:1,5 und Raphael Spalding mannschaftsbeste 578:540 / 2:2. Die beiden Schlussspieler mussten die etwa 90 Kegel Vorsprung nur noch ins Ziel bringen. Matthias Portis erspielte einen weiteren Punkt mit 550:532 / 2:2, Peter Zappe konnte mit 532 gegen überragende 598 Kegel nichts ausrichten. Trotzdem geht das Spiel mit 3252:3212 und 6:2 Punkten zugunsten der SG Obernburg/Haibach aus.
    Nächste Woche geht es erneut auf die Bahnen in Mühlheim, allerdings gegen die Kegler aus Offenbach.

     

    1. Saisonsieg mit Mannschaftsbahnrekord

    TV Haibach 2 – Dreieck Damm 2
    2176:2093

    Am 5. Spieltag war Dreieck Damm 2 zu Gast, an die wir die rote Laterne übergeben und den ersten Saisonsieg einfahren wollten. Nach dem Ausfall unseres Captains starteten Philipp und Armin. Armin hatte zu Beginn Probleme mit den Kugeln, was sich auch im Ergebnis widerspiegelte. Nach einer tollen 170er Bahn, kam er noch auf starke 572 LP. Philipp erspielte, trotz vieler Fehler, gute 529 LP. Mit einem Polster von 76 ‚Guten’ wurden Oli und Lukas auf die Bahnen geschickt. Nach verhaltenem Beginn konnte Oli zum Ende seiner Partie noch mal aufdrehen und verpasste mit 530 LP nur knapp seine persönliche Bestleistung. Lukas haderte anfangs etwas mit sich selbst, konnte sich aber im Laufe des Spiels steigern und steuerte mit 545 LP seinen Teil zum ungefährdeten Sieg und neuen Mannschaftsbahnrekord von 2176 -2093 bei. Trotz des schwachen Saisonstarts stimmt der Zusammenhalt innerhalb der Mannschaft, die Unterstützung für ein Heimspiel war jedoch recht bescheiden - gute Leistung, so kann’s weitergehen.

    TV Haibach 3 – KSC Frammersbach
    1681:0

    Da Frammersbach krankheitsbedingt abgesagt hatte, spielte die 3. ohne Gegner.

    Manfred Haberkorn 417 LP, Oliver Fuchs 402 LP, Matthias Biewer 388 LP und Elisabeth Reis sehr starke 474 LP.

    Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

    Sa 30.10.2021 um 15:00 Uhr FTV 1860 Frankfurt 1 – SG Obernburg/Haibach 1

    So 31.10.2021 um 13:00 Uhr Fortuna Offenbach 1 – SG Obernburg/Haibach 2

    Sa 30.10.2021 um 16:30 Uhr GH Dorfprozelten 2 – TV Haibach 3

    TV Haibach 2 ist spielfrei

     

    Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“

    SG Obernburg/Haibach 1 wieder erfolgreich

    Veröffentlicht am Dienstag, 19. Oktober 2021

      DJK/AN Großostheim 1 - SG Obernburg/Haibach 1
      3081:3222 / 1:7

      Am vierten Spieltag der Hessenliga erkämpfte sich die erste Mannschaft auf den schwer zu spielenden Bahnen in Großostheim wichtige Auswärtspunkte.

      Unsere Kegler waren von Beginn an hoch konzentriert und setzten die Gegner unter Druck. Ralf Hock, der mit einer starken 161er Bahn startete, musste seinen Punkt erst kurz vor Schluss bei 2:2 und 518:540 Kegeln abgeben. Marco Matheis besiegte seinen Gegner mit starken 546:519 bei 3:1 Satzpunkten.

      Die Mittelachse ging mit 5 Kegeln Vorsprung auf die Bahnen. Steffen Elbert bestätigte seine tolle Form mit ebenfalls starken 542 Kegeln und gewann gegen 494 Kegel des Gegners mit 3:1. Auch Rückkehrer Thomas Haas sammelte weitere Pluspunkte mit 521:495 und 3:1, sodass die beiden Schlussspieler mit 3:1 Mannschaftspunkten und 79 Kegeln Vorsprung auf die Bahnen gingen.

      Marius Peter erspielte ebenfalls starke 536 Kegel und konnte gegen 493 Kegel einen weiteren Mannschaftpunkt sichern, und auch Steffen Matheis mit tagesbesten 559:540 Kegeln konnte einen weiteren Punkt gegen 540 Kegel des Gegners einfahren.

      Mit neuem Mannschaftsbahnrekord von 3222 Kegeln konnte die SG auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison überzeugen und bleibt weiter ungeschlagen.

       

      SG Obernburg/Haibach 2 - SG Neuenh./Freigericht 1
      3272:3296 / 2,5:5,5

      Die zweite durfte am Wochenende wieder zuhause in Obernburg auf die Bahnen und musste sich denkbar knapp geschlagen geben.

      In der Startachse konnte Dominik Reis tagesbeste 582 Kegel bei 2:2 Satzpunkten seinen Punkt holen. Matthias Ports ebenfalls starke 560 Kegel hatte gegen 572 das Nachsehen und auch Klaus Matheis 517:581 konnte an diesem Spieltag keine Punkte sammeln.

      Das Schlusstrio ging mit 65 Kegeln Rückstand auf die Bahn und musste diese aufholen, um noch zu gewinnen.

      Günter Leibacher erspielte mit guten 559 einen weiteren Mannschaftspunkt und machte gegen 509 Kegel einige „Gute“, Raphael Spalding hatte mit 529:538 mit 1:3 Satzpunkten keinen Erfolg. Luca Fuchs erkämpfte eine Punkteteilung bei 2:2 und 525:525 Kegeln, sodass das Spiel mit 2,5:5,5 Punkten und knappen 3272:3296 Kegeln zugunsten der Gäste endete. 

       

      TV Haibach 2  -  Gemütlichkeit Schaafheim  1  
      2088:2132

      Schade, es wurde wieder nichts. Hoffnung keimte auf, denn die Startachse erspielte einen Vorsprung von +105 Kegel. Dies kam durch Jürgen Sauer mit pers. Bestleistung von 576 Kegel (185 im Abräumen) und Lukas Hock mit 545 Kegel zustande. Dann war es mit der Gemütlichkeit von Schaafheimer Seite vorbei. Mit 967:1116 wurden wir förmlich überrollt (bei 12:24 Neuner) und der erhoffte Traum eines Sieges zerplatzte wie eine Seifenblase. Oliver Fuchs mit 500 Kegel und Manfred Haberkorn mit 467 Kegel waren leider überfordert. Der Teamgeist stimmt trotzdem und wir werden auch mal wieder ein Erfolgserlebnis einfahren.

      TV Haibach 3 – Bfr. Kleinwallstadt 2
      1737:1529

      Unsere Mix Mannschaft konnte einen souveränen Sieg nach Hause fahren mit tollen Ergebnissen. Claudia Henn 437 LP, Matthias Biewer 410 LP, Tagesbeste Elisabeth Reis mit 466 LP und Philipp Glanz rundete das Spiel ab mit 424 LP.

       

      Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

      Sa 23.10.2021 um 12:00 Uhr SG Obernburg/Haibach 1 – KC 53 Maintal 1

      Sa 23.10.2021 um 12:00 Uhr SKV Mühlheim 1 -  SG Obernburg/Haibach 2

      Sa 23.10.2021 um 15:30 Uhr TV Haibach 2 – Dreieck Damm 2

      So 24.10.2021 um 12:00 Uhr TV Haibach 3 – KSC Frammersbach 7

       

      Nachholspiel vom 2. Spieltag

      Veröffentlicht am Sonntag, 10. Oktober 2021

        TV Haibach 2  -  SKC Höchst 2
        2045:2164

        Die Startachse der Gäste zog mit +74 Kegel in der Nachholpartie von dannen. Somit war die Messe schon so gut wie gesungen. Sie ließen auch in der Schlussachse nichts anbrennen und zogen uns das Fell über die Ohren. Dies war ein gebrauchter Tag für uns und wir sind nun Träger der roten Laterne in dieser Bezirksliga.

        TVH-Ergebnisse: Jürgen Sauer 537 Kegel, Oliver Fuchs 533 Kegel, Lukas Hock 512 Kegel u. Manfred Haberkorn 463 Kegel.

        Ein erfolgreiches Wochenende für SG 1 + 2

        Veröffentlicht am Dienstag, 5. Oktober 2021

          SG Obernburg/Haibach 1 - DJK Blau-Weiß Münster 1
          3462:3307 / 5:3

          In einem durchwegs spannenden Spiel konnte die erste Mannschaft der SG am Schluss nach Holzzahl deutlich, aber nach Punkten nur knapp gewinnen.

          Zu Beginn verpasste Ralf Hock mit wieder guten 571 Kegeln den Punktgewinn und verlor 1,5:2,5 gegen 578 des Gegners. Auch Marco Matheis verlor sein Duell nach durchwachsener Leistung denkbar knapp mit 2:2 und 535:536.

          Die Mittelachse sollte nun die Wende bringen und aus dem 0:4-Zwischenstand eine Führung machen. Steffen Elbert konnte mit starken 605:480 Kegeln erheblichen Vorsprung herausspielen, sein Mitspieler Raphael Spalding musste sich dagegen mit 540:583 geschlagen geben.

          Mit 3:3 Punkten ging es in die Schlusspaarung. Hier erspielte Marius Peter die Tagesbestleistung 618 und holte den Punkt gegen 580 und auch Steffen Matheis konnte mit 593:550 seinen Mannschaftspunkt behalten, sodass das Spiel 5:3 für die SG ausgeht.

           

          SG Obernburg/Haibach 2 - SG Friedberg/Dorheim 2
          2976:2973 / 6:2

          Am dritten Spieltag erkämpfte sich die 2. Mannschaft der SG wichtige Auswärtspunkte auf den anspruchsvollen Bahnen in Friedberg.

          Im Spiel über 6 Bahnen sicherten sich Günter Leibacher und Dominik Reis in der Startachse mit guten 506 und 496 Kegeln ihre Mannschaftspunkte, lediglich Oliver Fuchs musste seinen Punkt mit 462:495 abgeben.

          Mit 2:1 Punkten und einer knappen 20 Kegel Führung ging das Schlusstrio auf die Bahnen.

          Hier musste Luca Fuchs seinen Punkt gegen den Mannschaftsbesten der Gegner abgeben. Dafür konnten seine beiden Mitspieler punkten, Peter Zappe mit 507 Kegeln und Matthias Portis tagesbeste 551 Kegel sicherten sich nicht nur ihre Mannschaftspunkte sondern konnten auch eine knappe 3 Kegel Führung ins Ziel bringen.

           

          RG Goldbach 1  -  TV Haibach 2   
          2104:2046

          In der Bezirksliga B (120 Wurf - 4x 30) gab es trotz mäßiger Ergebnisse ein spannendes Spiel. Zwischen -3 bis -10 Kegel unsererseits wogte die Partie hin und her. Mit den letzten 30 Wurf zogen die Hausherren davon, um noch einen deutlichen Sieg zu erringen. Schade, denn es wäre möglich gewesen etwas zu holen. Unsere Ergebnisse: Armin Reis 552 Kegel, Jürgen Sauer 542 Kegel, Lukas Hock 490 Kegel u. Manfred Haberkorn 462 Kegel.

           

          Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnun

          Sa 09.10.2021 um 15:00 Uhr TV Haibach 2 – SKC Höchst 2

           

          In 2 Wochen kommt es zu folgenden Begegnungen:

          Sa 16.10.2021 um 13:00 Uhr – DJK/AN Großostheim – SG Obernburg/Haibach 1

          Sa 16.10.2021 um 15:30 Uhr SG Obernburg/Haibach 2 – SG Neuenh./Freigericht 1, dieses Spiel findet in Obernburg statt

          Sa 16.10.2021 um 15:30 Uhr TV Haibach 2 – KC Gemütlichkeit Schaafheim 1

          Beide SG Mannschaften am Wochenende erfolgreich

          Veröffentlicht am Sonntag, 26. September 2021

            SG Obernburg/Haibach 1 - 1. KC Rothenbergen 2
            8:0 / 3647:3207

            Einen deutlichen Heimsieg mit Einzel- und Mannschaftsbahnrekord konnte die erste Mannschaft der SG gegen die Bundesligareserve aus Rothenbergen feiern. 

            Bereits das Start Duo sorgte für klare Verhältnisse, als Marco Matheis mit 664 Kegeln Bahnrekord spielte und seinen Gegner (535) mit 4:0 besiegte. Auch Ralf Hock konnte sich seinen Punkt mit guten 571:568 und 3:1 SP knapp erkämpfen. 

            Die Mittelachse ließ keine Zweifel am späteren Sieger aufkommen, Steffen Elbert und Raphael Spalding holten sich mit starken 621:543 und 602:510 Kegeln jeweils alle vier Satzpunkte und damit die Mannschaftspunkte. 

            Die Schlusspaarung mit Marius Peter starke 618:508 / 4:0 SP und und Steffen Matheis 571:543 / 2:2 SP komplettierten den 8:0 Sieg. Außerdem wurde ein neuer Mannschaftsbahnrekord von 3647 Kegeln aufgestellt.

            Am nächsten Spieltag kommen die Kegler der DJK Münster in die Haibacher Kultur- und Sporthalle.


            SG Obernburg/Haibach 2 - SG Praunheim 1
            7:1 / 3322:3156

            Auch die zweite Mannschaft der SG überzeugte beim Heimdebüt der Saison und konnte einen schlussendlich ungefährdeten 7:1 Sieg einfahren.

            In der Startachse erspielten sich Armin Reis 565:540 / 2:2 und Günter Leibacher 549:515 / 2:2 jeweils einen Mannschaftspunkt, während Luca Fuchs den stärksten Gegenspieler mit 528:574 / 2:2 ziehen lassen musste. Zur Halbzeit stand also ein kleines Plus von 13 Kegeln sowie 2:1 erspielte Mannschaftspunkte.

            Die Schlussachse konnte sich alle Punkte sichern und den ersten Sieg der Saison klarmachen. Dominik Reis tagesbeste 579 Kegel spielte gegen 511 Kegel 3:1, Matthias Portis machte in seinem Duell 539:457 / 3:1 wichtige Kegel gut und auch Peter Zappe gute 562:559 gewann sein umkämpftes Duell bei 2:2 Satzpunkten. 

            Nächste Woche geht die SG 2 wieder auswärts auf Punktejagd, man ist zu Gast in Friedberg.


            Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

            Samstag 02.10.2021 12:00 Uhr SG Obernburg/Haibach 1 – DJK Blau-Weiß Münster 1

            Samstag 02.10.2021 11:00 Uhr SG Friedberg/Dornheim 2 – SG Obernburg/Haibach 2

            Samstag 02.10.2021 13:00 Uhr RG Goldbach 1 – TV Haibach 2

            Samstag 02.10.2021 17:00 Uhr RG Goldbach 3 – TV Haibach 3

            Spieltag 2 der TVH 2 verlegt

            Veröffentlicht am Freitag, 24. September 2021

              Der 2. Spieltag der TV Haibach 2 Männer wird auf das nächste freie Wochenende, Samstag 20.11. 15:00 verlegt.


              Achtung: Das Spiel findet bereits am 09.10. 15:00 Uhr statt.

              Die Saison 2021/22 startet für die Kegler

              Veröffentlicht am Sonntag, 19. September 2021

                Auftaktsieg der SG Obernburg/Haibach 1

                Zum Saisonauftakt 2021/22 konnte die neu formierte SG gleich einen wichtigen Auswärtssieg in Hainstadt feiern. Gleich zu Beginn konnten sich Marco Matheis und Ralf Hock mit Mannschaftsbesten 637:562 LP / 4:0 SP und 555:543 LP / 3:1 SP ihre jeweiligen Mannschaftspunkte sichern und eine gute Ausgangsposition für das weitere Spiel schaffen.

                Im Mittelpaar erspielte sich Raphael Spalding mit 587:544 und 3:1 Satzpunkten einen weiteren Mannschaftspunkt, die Kombination Thomas Haas / Armin Reis war mit 555 Kegeln machtlos gegen Tagesbeste 644 des Gegners.

                Die Schlussachse hatte nun neben ihren Duellen die Aufgabe, die knappen 45 Kegel Vorsprung ins Ziel zu bringen. Hier gewann Steffen Matheis sein Duell trotz geringerem Ergebnis mit 597:616 / 3:1 SP, und auch Marius Peter erkämpfte sich mit 580:559 Kegeln  3:1 Satzpunkte.

                So ging das Spiel mit für den Spielverlauf zu deutlichen 7:1 Mannschaftspunkten und 3511:3468 Kegeln zugunsten der SG Obernburg/Haibach aus.

                 

                SG Obernburg/Haibach 2 verliert in Frammersbach

                Die zweite Mannschaft der SG Obernburg/Haibach hatte zum Rundenbeginn ein Gastspiel bei der Ex-DCU-Bundesligamannschaft aus Frammersbach.

                In der Startachse konnte man beinahe den ersten Mannschaftspunkt einfahren, da Klaus Matheis nur knapp mit 550:561 und 2:2 Satzpunkten verlor. Luca Fuchs musste sich mit 521:613 deutlich geschlagen geben, konnte sich dabei aber immerhin einen Satzpunkt erspielen.

                Die Mittelachse bestehend aus Günter Leibacher und Peter Zappe trennten sich 578:623 / 1:3 und 561:556 / 2:2, sodass es nach Mannschaftspunkten nun 1:3 stand.

                Die beiden Schlussspieler wurden trotz ebenfalls respektabler Leistungen von den Gegnern geradezu überrollt, sodass keinerlei Spannung mehr aufkommen konnte. Dominik Reis erspielte gegen den Tagesbesten 552:638 bei 1:3 Satzpunkten, und Matthias Portis verlor trotz Mannschaftsbester 582:618 Kegel 1,5:2,5. 

                Das Spiel endete mit 3344:3609 bei 1:7 Mannschaftspunkten mit einem Sieg für Frammersbach.

                Viktoria Aschaffenburg 2  -  TV Haibach 2   2079:2036

                Auftaktniederlage zur neuen Saison 2021/22. Die Hypothek von -74 LP aus der Startachse, die heute "schwach" agierte, war doch etwas zu viel. Trotz großer Bemühungen konnten die Oldtimer das Ruder nicht herumreißen und "Schönbusch-Ahoi" konnte jubilieren. Das neue 120 Wurf-System ohne Punktwertung ist mehr als gewöhnungsbedürftig.

                Es spielten: Jürgen Sauer 503, Lukas Hock 481, Heribert Biewer starke 554 und Manfred Haberkorn 498

                 

                SG Strietwald 3 – TV Haibach 3

                1544 – 1633

                Nach verhaltenem Beginn von Matthias Biewer mit 353 LP, konnten Bianca Matheis mit tollen 440 LP und Claudia Henn mit 398 LP wieder den Anschluss herstellen. Elisabeth Reis konnte dann souverän den Sieg holen, mit hervorragenden 442 LP.

                 

                Die Damenmannschaft geht in diesem Jahr wegen Nachwuchs Planung nicht an den Start.

                 

                Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

                Sa 25.09.2021 um 12:00 Uhr SG Obernburg/Haibach 1 – KC Rothenbergen 2

                Sa 25.09.2021 um 15:30 Uhr SG Obernburg/Haibach 2 – SG Praunheim 1, diese Spiel findet in Obernburg statt

                Sa 25.09.2021 um 15:30 Uhr TV Haibach 2 – SKC Höchst 2

                TV Haibach 3 ist an dem kommenden Wochenende spielfrei

                 

                Allen Spielern „Gut Holz“

                Spielpläne veröffentlicht

                Veröffentlicht am Freitag, 10. September 2021

                  Die finalen Spielpläne für die kommende Saison sind seit einegen Tagen veröffentlicht und ab jetzt auch für die Mannschaften des TV unter Verein -> Spielplan zu finden.

                  Die Frauenmannschaft, die ursprünglich am kommenden Sonntag ihre Hessenligasaison in Hainhausen beginnen sollte, musste leider kurzfristig zurückziehen.

                  Vorläufiger Spielplan 4. Mannschaft MIX, KVA Liga 1

                  Veröffentlicht am Montag, 2. August 2021

                    Vorläufiger Spielplan 3. Männer Bez.Liga B

                    Veröffentlicht am Montag, 2. August 2021