Zurück

TV Haibach gewinnt Duell gegen Neustadt deutlich!

Veröffentlicht am Freitag, 1. Februar 2019

    TV Haibach 1 — PSV Franken Neustadt 1
    6027 — 5772

    Am vergangenen Samstag konnte der TV Haibach sein Duell gegen den abstiegsgefährdeten PSV Franken Neustadt deutlich mit +255 Kegeln gewinnen. Gleichzeitig konnte man mit 6027 eine neue Saisonbestleistung der 1. Mannschaft aufstellen.
    Bereits im Startpaar hielt Haibach mit der am besten eingeschätzten Achse der Gegner mit, wobei Steffen Elbert solide 971 LP erzielte und Marius Peter mit einer starken Schlussbahn seine Persönliche Bestleistung auf 1015 LP einstellte!Damit konnte man bereits im Startpaar 65 „Gute“ machen, was in dieser Saison nicht selbstverständlich ist.
    In der Mittelachse wurden wieder gewohnt starke Ergebnisse gezeigt, allen voran Mannschaftsführer Thomas Haas, der seine Leistung vom letzten Spiel bestätigte und erneut tagesbeste 1060 LP auf die Anzeige brachte! Ihm zur Seite stand Markus Brunner mit ebenfalls starken 1005 Kegeln, was weitere 118 Kegel mehr bedeuteten.
    Mit +183 Kegeln im Rücken konnte die Schlussachse befreit aufspielen und das Spiel locker gewinnen, hier spielten Marco Matheis mit starken 1019 LP und Gabriel Peter mit 957 LP weitere 72 Kegel heraus. Das Gesamtergebnis beträgt also 6027:5772 Kegel, womit der TV den Relegationsplatz weiter festigen kann, denn der Abstand zum direkten Abstiegsplatz beträgt nun schon vier Punkte. 


    Sensationeller Heimsieg mit neuem Bahnrekord!
    TV Haibach 2 — EK Heigenbrücken 2
    3849 — 3445

    Erstes Spiel im neuen Jahr und gleich mit einem überragenden Ergebnis wurden unsere Gäste aus Heigenbrücken mit 404 Kegeln Differenz von den Bahnen gefegt. Mit dieser Top Leistung wurde das Unentschieden, aus der Vorrunde, mehr wie neutralisiert. 
    Der alte Bahnrekord (3697) wurde mit einer Differenz von 152 LP pulverisiert und auf die neue Marke von 3849 LP hockkatapultiert; eine absolute Spitzenleistung unserer 2. Mannschaft in dieser Liga. Gratulation hierfür!
    Eine geschlossene Mannschaftsleistung und mit bundesligawürdigen Ergebnissen: 994 LP von Steffen Matheis und Armin Reis waren die Garanten des neuen Bahnrekords. Matthias Portis mit sehr starken 945 LP und Jürgen Sauer mit guten 915 LP machten den grandiosen Sieg perfekt. 
    Bei diesen Leistungen ist die Meisterschaft der 2. Mannschaft kaum noch zu nehmen!


    TV Haibach Damen — Fortuna Kelsterbach 1
    2768 — 2685

    Das erwartete schwierige Duell um Platz 3 konnten wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung für uns entscheiden. Von Beginn an hatten wir die Nase vorne. Claudia Henn legte den Tagesbestwert von 487 LP vor und spielte zusammen mit einer starken Barbara Brunner 440 LP, 54 Kegel auf die Habenseite. Im Anschluss erkämpfte sich Kelsterbach zwar ein paar Kegel zurück, doch Elisabeth Reis mit tollen 464 LP und Gerda Ott mit 438 LP hielten ordentlich dagegen. Mit 26+ startete die Schlusspaarung. Christina Komurka mit starken 484 LP und Caroline Einhäuser mit 455 LP rundeten das sehr gute Gesamtergebnis schließlich ab. 
    Am nächsten Sonntag sind wir beim Tabellenführer Großostheim zu Gast. Auch hier müssen wir uns alles abverlangen, um eine Siegchance zu haben.


    TV Haibach 3 — KC Kahl 3  
    1525 — 1643

    Haushohe Heimniederlage gegen die Kahler Sandhasen.
    Geglücktes Debut mit 332 LP von Jan Find in seinem ersten Ligaspiel. Weiter so. Oliver Fuchs mit 423 LP, Manfred Haberkorn mit 409 LP und Luca Fuchs mit 361 LP komplettierten das Haibacher Gesamtergebnis.



    Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:
    Samstag 09.02.2019 um 12:30 Uhr Olympia Mörfelden 1 – TV Haibach 1
    Samstag 09.02.2019 um 13:45 Uhr GS Kleinostheim/Mainaschaff – TV Haibach 2
    Samstag 09.02.2019 um 14:30 Uhr Bfr. Elsenfeld 3 – TV Haibach 3
    Sonntag 10.02.2019 um 12:00 Uhr DJK/AN Großostheim 1 – TV Haibach Damen

    Allen Spielerinnen und Spielern „Gut Holz“