Zurück

    Haibach geht zuhause unter

    TV Haibach 1 – RW Sandhausen 1
    5867 - 6186

    Im Spiel gegen RW Sandhausen wurden die Bundesligakegler des TV Haibach — trotz Protest der Gegner über das Bahnmaterial — mit einem Bahnrekord der Gäste geradezu überrollt!
    Im Start konnten Marco Matheis gute 977 LP und Lukas Hock 947 LP das Spiel nicht offen halten, da die Gegner bereits hier über 2100 LP auf die Platte gebracht haben.
    Die Mittelachse spielte ihrerseits überragende Ergebnisse, Thomas Haas mannschaftsbeste 1058 LP und Markus Brunner sehr starke 1041 LP konnten einige „Gute“ auf das Haibacher Konto bringen, allerdings spielten die Gegner auch hier überragend mit unter anderem einer persönlichen Bestmarke!
    Die Schlussachse konnte das Niveau dann nicht mehr halten sodass am Schluss lediglich 5867 Kegel auf der Anzeige standen. Steffen Elbert zeigte mit 951 LP ein gutes Spiel, die Kombination Gabriel Peter / Marius Peter spielte zusammen noch 893 LP. 
    Im nächsten Spiel gegen Hainhausen muss wieder eine geschlossenere Heimleistung gezeigt werden, dann kann man wieder an oder sogar über 6000 spielen!


    TV Haibach Damen - Fortuna Kelsterbach 1
    2743 - 2770
    Ein hochklassiges und spannendes Spiel hat Kelsterbach in der Schlussformation für sich entschieden.
    Wir starteten mit Claudia Henn 463 LP und Bianca Matheis 482 LP sehr gut ins Spiel und konnten uns mit 53 Kegel in Führung bringen. Im Mittelpaar kämpfte sich Kelsterbach heran und Elisabeth Reis mit 447 LP und Barbara Brunner mit 414 LP übergaben 25 Gute an die Schlusspaarung. Christina Komurka mit 475 LP und Gerda Ott mit 462 LP gaben alles, doch der Lauf der Gäste mit 2x über 490 war nicht zu stoppen.
    Wir haben ein tolles Spiel gemacht, leider hat es für die Punkte nicht gereicht.


    TV Haibach 2 - SC Neun Holz Offenbach 1              
    3331 - 2969
    7 Punkte - 1 Punkte  

    Ungefährdeter Heimsieg unserer 2. Mannschaft mit 7 zu 1 Punkte gegen Offenbach und die Vorrundenniederlage konnte so wieder weg gemacht werden.

    Gleich vom Anfang an waren wir äußerst konzentriert. Steffen Matheis legte mit 620 LP, auch gleichzeitig der neue Bahnrekord, den Grundstein für den Sieg; zur Seite stand ihm Jürgen Sauer mit 525 LP.  Die Führung wurde weiter und weiter ausgebaut: Matthias Portis mit sehr guten 580 LP und Armin Reis 552 LP. Weiterhin spielten Philipp Glanz 535 LP und Heribert Biewer 519 LP.                                                  Dieses Tolle Ergebnis lässt für die nächsten Spiele hoffen damit die Mittelfeldposition gefestigt wird. 


    TV Haibach 3 - FC Laufach 2  

    1563:1689

    Orkantief "Laufach" fegte über Haibacher Bahnen. Allein Luca Fuchs mit pers. Bestleistung von 432 LP (143 A) konnte etwas dagegen halten. Des weiteren spielte: Oliver Fuchs 393 LP, Manfred Haberkorn 387 LP und Jan Find 351 LP.

     

    Am kommenden Wochenende kommt es zu folgender Begegnung:

    Samstag 15.02.2020 um 12:00 Uhr TV Haibach 1 – SG Hainhausen 1

     

    Alle anderen Mannschaften sind bis nach Fasching spielfrei.

    Den Männern „Gut Holz“