Zurück

Beide SG Mannschaften am Wochenende erfolgreich

Veröffentlicht am Sonntag, 26. September 2021
    • Marco Matheis664:535 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Ralf Hock571:568 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • Steffen Elbert621:543 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Raphael Spalding602:510 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Marius Peter618:508 LP / 4:0 SP / 1 MP
    • Steffen Matheis571:543 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • → Spielbericht
    • Armin Reis565:540 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Luca Fuchs528:574 LP / 2:2 SP / 0 MP
    • Günter Leibacher549:515 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Dominik Reis579:511 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • Peter Zappe562:559 LP / 2:2 SP / 1 MP
    • Matthias Portis539:457 LP / 3:1 SP / 1 MP
    • → Spielbericht

SG Obernburg/Haibach 1 - 1. KC Rothenbergen 2
8:0 / 3647:3207

Einen deutlichen Heimsieg mit Einzel- und Mannschaftsbahnrekord konnte die erste Mannschaft der SG gegen die Bundesligareserve aus Rothenbergen feiern. 

Bereits das Start Duo sorgte für klare Verhältnisse, als Marco Matheis mit 664 Kegeln Bahnrekord spielte und seinen Gegner (535) mit 4:0 besiegte. Auch Ralf Hock konnte sich seinen Punkt mit guten 571:568 und 3:1 SP knapp erkämpfen. 

Die Mittelachse ließ keine Zweifel am späteren Sieger aufkommen, Steffen Elbert und Raphael Spalding holten sich mit starken 621:543 und 602:510 Kegeln jeweils alle vier Satzpunkte und damit die Mannschaftspunkte. 

Die Schlusspaarung mit Marius Peter starke 618:508 / 4:0 SP und und Steffen Matheis 571:543 / 2:2 SP komplettierten den 8:0 Sieg. Außerdem wurde ein neuer Mannschaftsbahnrekord von 3647 Kegeln aufgestellt.

Am nächsten Spieltag kommen die Kegler der DJK Münster in die Haibacher Kultur- und Sporthalle.


SG Obernburg/Haibach 2 - SG Praunheim 1
7:1 / 3322:3156

Auch die zweite Mannschaft der SG überzeugte beim Heimdebüt der Saison und konnte einen schlussendlich ungefährdeten 7:1 Sieg einfahren.

In der Startachse erspielten sich Armin Reis 565:540 / 2:2 und Günter Leibacher 549:515 / 2:2 jeweils einen Mannschaftspunkt, während Luca Fuchs den stärksten Gegenspieler mit 528:574 / 2:2 ziehen lassen musste. Zur Halbzeit stand also ein kleines Plus von 13 Kegeln sowie 2:1 erspielte Mannschaftspunkte.

Die Schlussachse konnte sich alle Punkte sichern und den ersten Sieg der Saison klarmachen. Dominik Reis tagesbeste 579 Kegel spielte gegen 511 Kegel 3:1, Matthias Portis machte in seinem Duell 539:457 / 3:1 wichtige Kegel gut und auch Peter Zappe gute 562:559 gewann sein umkämpftes Duell bei 2:2 Satzpunkten. 

Nächste Woche geht die SG 2 wieder auswärts auf Punktejagd, man ist zu Gast in Friedberg.


Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

Samstag 02.10.2021 12:00 Uhr SG Obernburg/Haibach 1 – DJK Blau-Weiß Münster 1

Samstag 02.10.2021 11:00 Uhr SG Friedberg/Dornheim 2 – SG Obernburg/Haibach 2

Samstag 02.10.2021 13:00 Uhr RG Goldbach 1 – TV Haibach 2

Samstag 02.10.2021 17:00 Uhr RG Goldbach 3 – TV Haibach 3