Zurück

SG Obernburg/Haibach 1 wieder erfolgreich

Veröffentlicht am Dienstag, 19. Oktober 2021

    DJK/AN Großostheim 1 - SG Obernburg/Haibach 1
    3081:3222 / 1:7

    Am vierten Spieltag der Hessenliga erkämpfte sich die erste Mannschaft auf den schwer zu spielenden Bahnen in Großostheim wichtige Auswärtspunkte.

    Unsere Kegler waren von Beginn an hoch konzentriert und setzten die Gegner unter Druck. Ralf Hock, der mit einer starken 161er Bahn startete, musste seinen Punkt erst kurz vor Schluss bei 2:2 und 518:540 Kegeln abgeben. Marco Matheis besiegte seinen Gegner mit starken 546:519 bei 3:1 Satzpunkten.

    Die Mittelachse ging mit 5 Kegeln Vorsprung auf die Bahnen. Steffen Elbert bestätigte seine tolle Form mit ebenfalls starken 542 Kegeln und gewann gegen 494 Kegel des Gegners mit 3:1. Auch Rückkehrer Thomas Haas sammelte weitere Pluspunkte mit 521:495 und 3:1, sodass die beiden Schlussspieler mit 3:1 Mannschaftspunkten und 79 Kegeln Vorsprung auf die Bahnen gingen.

    Marius Peter erspielte ebenfalls starke 536 Kegel und konnte gegen 493 Kegel einen weiteren Mannschaftpunkt sichern, und auch Steffen Matheis mit tagesbesten 559:540 Kegeln konnte einen weiteren Punkt gegen 540 Kegel des Gegners einfahren.

    Mit neuem Mannschaftsbahnrekord von 3222 Kegeln konnte die SG auch im zweiten Auswärtsspiel der Saison überzeugen und bleibt weiter ungeschlagen.

     

    SG Obernburg/Haibach 2 - SG Neuenh./Freigericht 1
    3272:3296 / 2,5:5,5

    Die zweite durfte am Wochenende wieder zuhause in Obernburg auf die Bahnen und musste sich denkbar knapp geschlagen geben.

    In der Startachse konnte Dominik Reis tagesbeste 582 Kegel bei 2:2 Satzpunkten seinen Punkt holen. Matthias Ports ebenfalls starke 560 Kegel hatte gegen 572 das Nachsehen und auch Klaus Matheis 517:581 konnte an diesem Spieltag keine Punkte sammeln.

    Das Schlusstrio ging mit 65 Kegeln Rückstand auf die Bahn und musste diese aufholen, um noch zu gewinnen.

    Günter Leibacher erspielte mit guten 559 einen weiteren Mannschaftspunkt und machte gegen 509 Kegel einige „Gute“, Raphael Spalding hatte mit 529:538 mit 1:3 Satzpunkten keinen Erfolg. Luca Fuchs erkämpfte eine Punkteteilung bei 2:2 und 525:525 Kegeln, sodass das Spiel mit 2,5:5,5 Punkten und knappen 3272:3296 Kegeln zugunsten der Gäste endete. 

     

    TV Haibach 2  -  Gemütlichkeit Schaafheim  1  
    2088:2132

    Schade, es wurde wieder nichts. Hoffnung keimte auf, denn die Startachse erspielte einen Vorsprung von +105 Kegel. Dies kam durch Jürgen Sauer mit pers. Bestleistung von 576 Kegel (185 im Abräumen) und Lukas Hock mit 545 Kegel zustande. Dann war es mit der Gemütlichkeit von Schaafheimer Seite vorbei. Mit 967:1116 wurden wir förmlich überrollt (bei 12:24 Neuner) und der erhoffte Traum eines Sieges zerplatzte wie eine Seifenblase. Oliver Fuchs mit 500 Kegel und Manfred Haberkorn mit 467 Kegel waren leider überfordert. Der Teamgeist stimmt trotzdem und wir werden auch mal wieder ein Erfolgserlebnis einfahren.

    TV Haibach 3 – Bfr. Kleinwallstadt 2
    1737:1529

    Unsere Mix Mannschaft konnte einen souveränen Sieg nach Hause fahren mit tollen Ergebnissen. Claudia Henn 437 LP, Matthias Biewer 410 LP, Tagesbeste Elisabeth Reis mit 466 LP und Philipp Glanz rundete das Spiel ab mit 424 LP.

     

    Am kommenden Wochenende kommt es zu folgenden Begegnungen:

    Sa 23.10.2021 um 12:00 Uhr SG Obernburg/Haibach 1 – KC 53 Maintal 1

    Sa 23.10.2021 um 12:00 Uhr SKV Mühlheim 1 -  SG Obernburg/Haibach 2

    Sa 23.10.2021 um 15:30 Uhr TV Haibach 2 – Dreieck Damm 2

    So 24.10.2021 um 12:00 Uhr TV Haibach 3 – KSC Frammersbach 7